google45dcf6bb2e8d1c99.html
I-RIDE
EYEWEAR SYSTEM FOR HELMETS

Tipps & Tricks von I-RIDER

Vielen Dank für Eure Anregungen und Ideen:


Hallo liebes i Ride - Team,

Habe auf der Messe in Salzburg die Halterung für meinen Motorradhelm (AGV) gekauft und bin jetzt zu  meinem Optiker der ein richtiger Tüftler ist und auch von eurem Teil begeistert ist.
Bei euren Angaben wird von einem 36 Glass gesprochen wir würden aber bei diesem Helm ein 46 benötigen und das wird dann schon ein sehr großes Glas. Deshalb werden wir uns einen Plastikteil mit 10 mm zum beilegen anfertigen Vielleicht hat jemand das selbe Problem.


Lg Manuela 

Liebe Manuela,

Vielen Dank für diese Idee.
Wir haben Deinen Vorschlag  aufgegriffen und einen Spacer entwickelt. 

Es ist wirklich so dass manche dieses Teil einsetzen. 

Nicht nur wegen größeren Gläsern, manche Helme sind auch etwas höher geschnitten.

lG, Stefan


Thank you Stefan,

I recommend including glass blanks in the product, 

Cheers, 
Mario

Dear Mario,

Thank you for your hint. It is indeed a good idea. For opticians who want to use the proposed lense shape, the production with templates is easier. These lense templates can now be obtained from opticians in our shop .

br,
Stefan


Hallo Stefan, 

mir ist grad noch eingefallen, vielleicht ein Tipp...

Ich habe die Kunststoffdübel in meinem Helm eingeklebt, somit halten sie besser im Styropor. Loch gebohrt und das Loch mit Pattex "Kleben statt Bohren" aufgefüllt, dann den Dübel hineingesteckt, kurz gewartet und dann mit den Schrauben befestigt. "Kleben statt Bohren" ist für Styropor geeignet. Die Dübel sitzen fest, beim Einbau des Spacers konnten die Schauben leicht entfernt werden und durch die neuen Schrauben ersetzt werden und die Dübel sind immer noch fest.
Vielleicht kann einer den Tipp gebrauchen.

Gruß
Martin

Hallo Martin

Vielen Dank für diesen Tip. 

Ich habe Deine Idee sofort getestet und kann sagen dass es hervorragend funktioniert. So wie Du es beschrieben hast.

Viele Grüße, 
Stefan