google45dcf6bb2e8d1c99.html
BRILLEN SYSTEM FÜR MOTORRAD HELME
GLASSES SYSTEM FOR MOTOR BIKE HELMETS

QUALITÄT & PERFORMANCE

QUALITY & PERFORMANCE

Das Design des I-RIDE Helmbrillen-Systems wurde in Zusammenarbeit mit „Produkt-Design Fasching“ entwickelt.

The design of the I-RIDE helmet goggle system was developed in collaboration with "Product Design Fasching".

 

es zeichnet sich aus durch:

It is characterized by:

  • Einfach Montage
  • Nachjustierbarkeit am Helm in allen Achsen
  • Horizontale Einstellung der Gläserpositionen über ein integriertes Rastersystem mit Positionsanzeige (I-RIDE VXC)
  • Neigungseinstellung der Gläser zum Auge über ein integriertes Rastersystem (I-RIDE VXC)
  • Automatische und selbstzentrierende Verbindung mittels Hochleistungsmagneten für ein einfaches und schnelles Auf- und Abnehmen bzw. Auf- und Abklappen der Gläser
  • Optimale Performance der Brille durch die Positionierung des Helmbrillen-Systems nahe der Augen sowie der verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten
  • Hochwertige und anwendungsoptimierte Werkstoffe
  • Easy attachment
  • Readjustment on the helmet in all axes
  • HorizoIntal adjustment of lens positions via an integrated ratch system with position indicator (I-RIDE VXC)
  • Inclination of the lenses to the eye via an integrated ratch system (I-RIDE VXC)
  • Automatic and self-centering connection using high-performance magnets for easy and quick attachment and removal or folding up and down of the lenses
  • Optimal performance of the glasses through the positioning of the helmet goggles system close to the eyes as well as the different adjustment possibilities
  • High-quality and application-optimized materials

 

Das I-RIDE Helmbrillen-System wird in Österreich aus hochwertigen Glasfaser-verstärkten Kunststoffen gefertigt. Die für Helme optimierte Formgebung der optischen Gläser wurde in Zusammenarbeit mit Optikern in Österreich entwickelt.

 

The I-RIDE helmet goggle system is manufactured in Austria from high quality glass fiber reinforced Plastics. The helmet-optimized design of the optical lenses was developed in collaboration with opticians in Austria.

 

Verbindung des Trägerteiles zum Helm
Der am Helm montierte Trägerteil ist sehr belastbar.

 

Connection between Helmet and Carrier Part
The carrier part mounted on the helmet is very durable.

Verbindung der Gläser zum Trägerteil
Der Stabmagnet haftet mit 1,5 kg und die beiden Ringmagnete mit je
750 g. Mehr als ausreichend für 12 bis 15 g. Das ist das Gewicht der Brille.

Connection between Glasses and Carrier Part
The bar magnet sticks with 1.5 kg and the two rRing magnets with 750g each. More than enough for 12 to 15 g. That's the weight of the glasses.

 

I-RIDE ist ein hochwertiges Produkt aus Europa, Made in Austria.


I-RIDE is a high-quality product from Europe, Made in Austria.

 

I-RIDE entspricht den Anforderungen der Richtlinie 93/42/EWG, den harmonisierten Europa-Normen CEN EN ISO 12870:2009 für Augenoptik-Brillenfassungen-Anforderungen und Prüfverfahren (ISO 12870:2004) und wird nach den ÖNORM EN ISO 12870 Ausgabe: 2015-07-15 geprüft. 

I-RIDE complies with the requirements of Directive 93/42 / EEC, the harmonized European standards CEN EN ISO 12870: 2009 for ophthalmic eyeglasses requirements and test methods (ISO 12870: 2004) and is compliant with the ÖNORM EN ISO 12870 edition: 2015-07-15.

Die Entwicklung des I-RIDE Motorrad Brillen Systems wird gefördert durch aws impulse XL des BMWFW abgewickelt durch die aws.

The development of the I-RIDE helmet goggles system is gefördert durch aws impulse XL des BMWFW abgewickelt durch die aws.