I-RIDE
EYEWEAR SYSTEM FOR HELMETS


DIE OPTISCHE BRILLE AM HELM
Die Lösung wenn die Brille unter dem Helm drückt und / oder das Aufsetzen der Brille nervt


 

WAS IST I-RIDE VXC

I-RIDE VXC ist ein Brillensystem für optische Gläser am Helm. Das System wird einfach am Helm befestigt. So trägt der Helm ihre Brillengläser, völlig berührungslos zu Kopf und Nase. 
  
Es bietet dadurch fantastischen Tragekomfort. In einem Vorgang setzen Sie gleichzeitig und völlig unkompliziert den Helm samt Brille auf.

Testbericht - GS Motorrad Magazin 3/2020 bzw. auf Readly


DAS I-RIDE VXC KONZEPT

Das I-RIDE VXC Brillensystem ist für Motorradhelme mit Visier entwickelt. Es kann auf vielen verschiedenen Helmen bzw. Helmmarken montiert werden. Das I-RIDE VXC Helmbrillensystem besteht aus nur zwei Teilen.


Der Trägerteil (A) kann sehr einfach am Helm montiert werden. Es ist mit einem Hochleistungsmagneten ausgestattet welches den Glashalter mit den Gläsern vor den Augen schweben lässt. 
Der Glashalter (B) mit den Gläsern ist ebenfalls mit Hochleistungsmagneten ausgestattet. Die Neigung der Gläser kann individuell über ein Rastersystem eingestellt werden. Auch die Mittelposition der Gläser kann individuell über ein Rastersystem im Trägerteil eingestellt werden.


Die Magnete verfügen in Summe über eine Haftkraft von über 3 kg und halten die Gläser bombenfest am Helm. Trotzdem können die Gläser einfach vom Helm abgezogen werden. Das Anstecken der Gläser funktioniert wie durch Geisterhand, unterstütz durch die Magnete.



WARUM I-RIDE VXC

Das Brillensystem von I-RIDE erleichtert Bikern mit Brille das Leben am Motorrad enorm. 
Das Aufsetzen der Brille ist spielend leicht. Entweder man setzt den Helm schon samt Gläsern auf oder man steckt sich die Gläser einfach danach an den Helm.

Sitz-Korrekturen wie bei einer „normalen“ Brille nach dem Aufsetzen des Helmes oder währen der Fahrt entfallen völlig.

Unangenehme oder schmerzhafte Druckstellen gehören der Vergangenheit an. Das I-RIDE VXC System hat keine Bügel, es hat auch keinen Nasensattel. Dadurch trägt man die Gläser völlig berührungslos zu Kopf und Nase. Die Gläser schweben regelrecht vor den Augen.

Sollte, was ab und zu doch vorkommt, ein Staubkorn, eine Mücke oder sonst was im Auge landen, kann man mit einem Handgriff die Gläser nach vor klappen, den Übeltäter wegwischen, die Gläser wieder zurückklappen, und gut ist’s. I-RIDE VXC passt natürlich hinter das im Helm integrierte Sonnenvisier. Wir haben das VXC Brillensystem bei offenem Visier bis über 100 km/h getestet. Problemlos, die Gläser halten die Position und vibrieren nicht. (siehe Video)

Wir sind Biker. Und wir brauchten eine Brille. Wir haben das System aus der Not heraus für uns entwickelt, getestet und immer wieder optimiert. Bis es für uns 100% gepasst hat.  „I-RIDE VXC - Vision Xtreme Comfort”  >>> zum Video


VORTEILE

  • Gläser einfach in 1er Sekunde „wie von Geisterhand“ am Helm anbringen
  • Kontaktlos zum Kopf – auf Dauer schmerzfreies Tragen
  • Fantastischer Tragekomfort - druckpunktfrei – schmerzfrei 
  • Blitzschnelle Einstellung bzw. Nachjustierung
  • Optische „Rider Coolness“ der Sonderklasse
  • Hochwertige und passgenaue Kunststoffkomponenten
  • Das Brillensystem kann auf den neuen Helm mitgenommen werden

 

WO BEKOMME ICH DAS I-RIDE VXC BRILLENSYSTEM

Das I-RIDE VXC System können Sie in unserm 
Shop oder auf amazon kaufen. 

  1.  Helmbrillen System in unserem Shop. (I-RIDE VXC  oder gleich mit dem Crossbar)
  2. Besuchen Sie ihren Optiker und bestellen Sie die Gläser. Bringen Sie dazu Ihr I-RIDE VXC Brillensystem und Ihren Helm mit. Der Optiker vermisst exakt Ihre Sehstärke, berät Sie bei der Auswahl der Gläser, fertigt und montiert Ihnen die Gläser auf den Glashalter.
  3. Montieren Sie den Trägerteil am Helm


WAS SOLL ICH VOR DEM KAUF BEACHTEN

Das I-RIDE System kann auf vielen verschiedenen Motorrad-Helmen bzw. Motorrad-Helmmarken verwendet werden. Das I-RIDE System ist ausschließlich für Motorradhelme mit Visier entwickelt.

Um sicher zu sein ob es auch zu Ihrem Helm passt, haben wir für Sie Informationen für „vor dem Kauf “ zusammengestellt. Dazu gehören auch zwei Schablonen. Einfach ausdrucken, ausschneiden und auf den Helm legen bzw. halten. 

Details können Sie hier direkt oder unter Downloads einsehen.


 WIE MONTIERE ICH DAS BRILLENSYSTEM

Die Montage auf den Helm ist einfach. Der Trägerteil wird mittels Spreiznieten an den Styroporkern des Helmes gesteckt. 

Eine detaillierte Montageanleitung können Sie hier direkt oder unter Downloads einsehen bzw. herunterladen. Die Gläser montiert Ihr Optiker auf den Glashalter.

>>> Montage Video

Montagebeispiele an verschiedenen Helmen sehen Sie hier.



CROSSBAR

 

Mit dem CrossBar wird die Helmbrille zur "normalen" Brille, die immer mit dabei ist. Den CrossBar trägt man mit einem Brillenband über oder unter der Motorradjacke. 

 

Einfach die Gläser umstecken. Vom Helm auf den CrossBar und zurück auf den Helm. Fertig!


SPACER

Manche Helme sind höher geschnitten. Manche haben eine höhere Stirn. Manche wollen größere Gläser. Für diese Fälle gibt es den Spacer. Mittels dem Spacer liegt das I-RIDE VXC Brillensystem tiefer. Mit einem Click System können 1 oder 2 Spacer mit je 8 mm am Trägerteil angebracht werden. Eine detaillierte Beschreibung können Sie hier direkt oder unter Downloads einsehen bzw. herunterladen.




64266

 

                                                       

      update: April/2021

V enter in the guest book V

 Gästebuch / Guest Book

Gästebuch

9 Einträge auf 2 Seiten
Kevin Schneider
19.08.2021 11:00:11
Wenn es einmal im Helm installiert ist, ist der Halter einfach genial und extrem praktisch. Keine Brille die sich gegen das Gesicht drückt beim fahren oder die vom Motorrad fällt beim Helm aufsetzen.
Die erste Installation war sehr einfach, ich musste jedoch als ich die Gläser vom Optiker hatte noch den Spacer montieren.
Die vorher angebrachten Spreiznieten hatten nun schon den Schaumstoff des Helm aufgedrückt und hatten somit keinen Grip mehr weshalb sie sich mit den Schrauben mitgedreht haben.
Habe dann die Dübel mit dem mitgelieferten Sekundenkleber in den Helm geklebt und am nächsten Tag die Schrauben eingeschraubt, seitdem hält alles bombenfest.
Achtung der Kleber dünstet noch 2-3 Tage aus und mein Helm ist etwas angelaufen, was aber mit einem nassen Lappen einfach weggewischt werden konnte.
Am Ende bin ich vollkommen zufrieden und werde mit das System auch in zukünftige Helme einbauen.
Stefan Schönsgibl
16.08.2021 17:49:46
Das System ist einfach super und sehr durchdacht. Einmal montiert lässt sich der Einsatz dank Magneten einfach montieren bzw. entfernen. Sehr stabil und gute Qualität.
Auch zu erwähnen ist der besonders gute Service von Stefan. Für meinem Helm habe ich noch einen Spacer (­"Beilagscheibe")­ benötigt, damit der Abstand zum Auge passt. Nach meiner Kontaktaufnahme hat sich Stefan innerhalb weniger Minuten bei mir gemeldet und mir das erforderliche Teil noch am selben Tag zugeschickt.
Mein Vater und ich (haben beide dieses System) können I-Ride zu 100% weiterempfehlen.
LG Stefan
Michael Schmid
10.04.2021 10:36:22
Super tolles System. Habe es mir von meinem Optiker anpassen lassen. War für uns beide Neuland. Hat aber alles toll geklappt, auch die Montage. Muss sich eben Zeit lassen. Alles super erklärt u beschrieben. Funktioniert tadellos. 6 von 5 Sterne. Kann ich wirklich nur allen empfehlen.
Michael Votteler
31.03.2021 19:35:26
Hallo Stefan
Gestern habe ich die erste Ausfahrt mit meiner neuen Brille gemacht.
Ich bin begeistert und dankbar, dass ich I-Ride für mich entdeckt habe.
Kann ich guten Gewissens weiter empfehlen.
Grüsse
Michael
Maximilian Nopp
14.10.2020 12:30:11
Bin begeistert!
Ich als Vespa Fahrer möchte die IRide auf längeren Ausfahrten nicht mehr missen.
Die Montage ist relativ einfach und einmal richtig eingerichtet ist sie während der Fahrt nicht spürbar.
Das gleiche gilt natürlich auch für meinen Ski Helm.
Ich bin froh, das ich die IRide auf der Messe in Wels gekauft habe.
Danke für diese Tolle Erfindung!
LG Max
Anzeigen: 5  10